Frühjahrs-Check für Rollläden und Sonnenschutz 

Jetzt kann der Frühling kommen.
Wenn die ersten Blumen blühen und die Frühlingssonne lockt, ist es an der Zeit, in die neue Sonnenschutzsaison zu starten. 

Nach dem langen Winter mit Kälte, Wind, Schnee und anhaltender Feuchtigkeit sollten Rollläden und Sonnenschutzprodukte auf ihre Funktionsfähigkeit geprüft und für den kommenden Sommer gerüstet werden.

Obwohl Rollläden, Markisen und Co. speziell für den Außeneinsatz gefertigt sind, können Witterungseinflüsse über kurz oder lang ihre Spuren hinterlassen - ein Frühlings-Check hilft, die einwandfreie Funktion zu sichern. 

Während Führungsschienen, Jalousienlamellen und Rollladenpanzer noch leicht selbst mit einem Schwamm und klarem Wasser gereinigt werden können, erfordern Schäden - etwa verschlissene Tücher oder ein nicht mehr intaktes Gestänge - häufig den Einsatz des Fachmanns.

Hier bieten die qualifizierten Fachbetriebe des Rollladen- und Sonnenschutztechniker-Handwerks professionelle Hilfe: vom Austausch des Markisentuchs über das Gestänge bis hin zu einer neuen Anlage. 

Rollläden und Markisen sollten mindestens einmal im Jahr gewartet werden. 

Markisentücher lassen sich mit warmem Wasser, milder Reinigungslösung und einem weichen Schwamm säubern. Bürsten und härtere Hilfsmittel können das Markisentuch aufrauen und beschädigen. 

Zudem sollten Motor und automatische Steuerung sachkundig kontrolliert werden, damit im Sommer nichts hängt und klemmt. Falls noch nicht vorhanden, können die Profis Motor und Bedienelemente beim Frühjahrs-Check auch gleich nachrüsten. 

Die Steuerung per Fernbedienung, Zeitschaltuhr oder Wettersensor steigert den Wirkungsgrad des Sonnenschutzes und den Komfort. Wer im Frühling in Rollläden und Sonnenschutzprodukte investiert, profitiert das ganze Jahr von einem angenehmen Raumklima: 

Im Sommer schützen rechtzeitig geschlossene Anlagen die Räume vor Hitze und übermäßiger Sonneneinstrahlung; im Winter halten geschlossene Rollläden die Heizwärme nachts im Innern. Das verhilft zu behaglichen Temperaturen und spart zudem Kosten für Heizung sowie Kühlung ein. 



Weitere Informationen zu den vielseitigen Produkten und Leistungen der Branche sowie zum Fachbetrieb in der Nähe gibt es beim Informationsbüro Rollladen + Sonnenschutz unter 

0208 4696-260 und auf www.rs-fachverband.de.